Nicht-begrifflicher Gehalt und der Mythosdes Gegebenen